Kunststoffspritzerei
Juerg Loriol

Kunststoff, unser Material!

Unsere technologisch anspruchsvoll ausgestattete Kunststoffspritzerei bringt Ihre Teile plastisch in die richtige Form.

 

Spritzmaschine3

Einlegeteile

Einlegeteile sind für uns eine Herausforderung, denn wir bestücken die Werkzeuge noch von Hand. 

 

Defekte Kabelenden, ausgerissene Stecker, gebrochene Platinen und feuchte Bauteile gehören der Vergangenheit an.

Unsere Stärken

  • Handbietung für Gesamtlösungen

  • Umfangreiche technische Möglichkeiten

  • Verlängerte Werkbank

  • Übernahme alter Spritzteile und Werkzeuge

  • Klein- bis Grossserien

  • Grosse Flexibilität und termingerechte Lieferung

  • Kurzfristige Aufträge möglich

Unser Leistungsangebot

  • Kunststoffteile mit oder ohne Einlegeteile

  • Zahnräder mit Welle

  • Entstördrossel

  • Trägerteile für EMV

  • Stecker

  • Sichtteile aus Acryl

  • Prüfarbeiten

Ihr Nutzen

  • Preisvorteil bei Einlegeteilen

  • Kurze Reaktionszeit

  • vom Bemustern bis zur Serie

  • Nachfolgende Arbeiten, Montagen möglich

  • Engineering inklusive

Video Produktion

Mit 12 horizontalen und vertikalen Maschinen, inkl. Portalroboter sowie mit Handling Geräten produzieren wir technische Kunststoffteile bis 136 g.

Maschinenpark Kunststoffspritzerei

MaschinentypSchliesskraft TonnenHolmenabstand mmSchnecken ØSchussgewicht GrammSpritzdruck BarBesonderes
Arburg 270 M 350-9035 to270mm25mm45gr2'240 BarVertikal und horizontal schwenkbar
Arburg 270 U 350-10035 to270mm25mm45gr2'000 BarAngusspicker Förderband Kernzug
Arburg 370 U 700-17070 to370mm30mm77gr2'000 BarAngusspicker Förderband Kernzug
Arburg 420 S 800-15080 to420mm25mm 35mm49gr bzw. 97gr2'500 Bar 1'620 BarFörderband, Schneidemühle Kernzug
Arburg 470 S 800-29080 to470mm30mm 40mm110gr bzw. 140gr2'500 Bar 2'500 BarSepro Entnahmeroboter Kernzug
Arburg 470 S 1000-290100 to470mm35mm132gr2'000 BarSepro Entnahmeroboter Schneidemühle Kernzug
Battenfeld Vertikal R 1100-400110 toDrehtisch 1'000mm40mm124gr1'900 BarVertikale Maschine mit Drehtisch und drei Kernzügen
Optimel 1200 inkl. Werkzeug-Kühlung und HandpistolevariabelMassedruck von 0-40 BarBetriebstemperatur 30-250C°
Optimel 2002 inkl. Werkzeug-Kühlung und SchiebetischvariabelBetriebstemperatur 30-250C°

Hotmelt (Heissschmelzen)Accordion öffnenAccordion schlissen

Defekte Kabelenden, ausgerissene Stecker, gebrochene Platinen und feuchte Bauteile gehören der Vergangenheit an

Das Vergussverfahren mit Heiss-Schmelzklebstoffen (Hotmelts) ist technisch zwischen Spritzguss- und Giesstechnik anzusiedeln. Die Produktion von Formteilen, das Vergiessen von Steckverbindungen bei gleichzeitiger Abdichtung und Zugentlastung sowie das Umhüllen von elektronischen Bauteilen ist mit diesem Verfahren einfach zu realisieren. Die günstigen Niederdruck-Spritzguss-Formen aus Aluminium ermöglichen selbst bei kleinen Serien eine wirtschaftliche und effiziente Fertigung.

Im Automobilbau sind Hotmelts seit einigen Jahren für wasserdichte Steckverbindungen Stand der Technik. Mehr und mehr Einfluss gewinnen die Hotmelts dort, wo bestückte Leiterplatten vor Feuchtigkeit, mechanischer Beschädigung oder vor aggressiven Medien geschützt werden müssen. Das Verfahren ist durch die relativ tiefe Verarbeitungstemperatur (ca. 210°C) und den geringen Spritzdruck (von 5 - 35bar) für Bauteile und Printplatten sehr schonend.

 

Das Material

Bei Schmelzklebstoffen handelt es sich um thermoplastisches Material auf der Basis von Polyamid. Das Material ist nicht nur aus technischer, sondern auch aus ökologischer Sicht interessant, da sie aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Das Material ist bis 170°C Temperaturbeständig. Bei der Verarbeitung finden keine chemischen Reaktionen statt und es werden keine Lösungsmittel freigesetzt. Macromelt ist nach UL 94 als selbstverlöschend (V0) eingestuft.

 

Vergussform

Die Vergussformen werden zum grössten Teil aus Aluminium gefertigt. Daher ist der Formenbau schnell und kostengünstig, Aluminium ist thermisch vorteilhaft und reduziert die benötigte Entformkraft. Beim Steckerverguss wird der Schmelzklebstoff zur Herstellung der äusseren Form, für das Abdichten der Stecker sowie zur Zugentlastung der Kabel verwendet. Die günstigen Niederdruck-Spritzguss-Formen aus Aluminium ermöglichen selbst bei kleinen Serien eine wirtschaftliche und effiziente Fertigung.

IMG 5980 pk 134

Ihr Ansprechpartner

Herr René Gerber ist gerne für Sie da